Rechtsgebiete » Immobilienrecht

Hochhäuser

Gewissermaßen einen Schnittpunkt zwischen den Bereichen Wirtschaftsrecht, Zivilrecht und Verwaltungsrecht stellt unser Beratungsschwerpunkt Immobilienrecht dar. Die Immobilie stellt in Deutschland den wohl bedeutendsten Vermögenswert innerhalb einer Privatfamilie dar. Das "Betongold" ist zugleich Wertanlage und Lebensraum, in welchem sich die Privatsphäre entfaltet.

Gleichzeitig stellt die Immobilie ein Wirtschaftsgut mit ständig wachsender Bedeutung dar. Gerade in den letzten Jahren ist der deutsche Immobilienmarkt in den Fokus internationaler Finanz- und strategischer Investoren gerückt, was zur Folge hat, daß Portfolios mit mehreren hundert Millionen Euro auf einen Schlag den Eigentümer wechseln.

Schließlich werden mit der Immobilie ständig Bereiche des öffentlichen Rechts berührt. Möchte der Eigentümer beispielsweise Umbaumaßnahmen durchführen oder auch nur die Nutzung seiner Immobilie ändern, so bedarf es hierzu entsprechender Baugenehmigungen. Gleiches gilt bei der planungsrechtlichen Vorbereitung von Bauprojekten etc.

Wir haben uns der Immobilie maßgeblich verschrieben und beraten Sie umfassenden auf allen die Immobilie berührenden Rechtsgebieten. Dabei vertreten wir alle an der Immobilie beteiligten Akteure sei es in ihrer Funktion als Bauherr, Entwickler, Investor, Architekt, Bauunternehmer, Fondsinitiator oder finanzierende Bank. Allerdings haben wir uns eindeutig auf seiten der "Privaten" positioniert und vertreten im Immobilienrecht grundsätzlich keine öffentlichen Körperschaften, um Interessenskonflikte von Anfang an zu vermeiden und unserem wirtschaftsnahem Profil gerecht zu werden.

Rechtsgebiete